Direkt zum Inhalt

Medienmitteilung News

Wechsel im Präsidium der Geschäftsführer-Vereinigung

Bernadette Kündig, Geschäftsführerin der LANDI Schwyz, wurde zur neuen Präsidentin der Geschäftsführervereinigung Schweiz der fenaco-LANDI Gruppe ernannt. Sie folgt auf Christian Lutz.

Thumbnail

Bernadette Kündig, Geschäftsführerin der LANDI Schwyz, wurde zur neuen Präsidentin der Geschäftsführervereinigung Schweiz der fenaco-LANDI Gruppe ernannt. Sie folgt auf Christian Lutz, Geschäftsführer der LANDI Weinland, der altershalber von seinem Amt zurücktrat.

An der Generalversammlung der Geschäftsführervereinigung Schweiz der fenaco-LANDI Gruppe vom 16. April 2019 wurde Bernadette Kündig zur neuen Präsidentin gewählt. Sie ist seit 1985 in der LANDI tätig und führt seit 1999 die LANDI Schwyz. Als Präsidentin der Arbeitsgruppe Betriebswirtschaft war sie bereits Mitglied im Vorstand der Geschäftsführervereinigung Schweiz. Sie ist zudem Mitglied des Regionalausschusses Zentralschweiz der fenaco Genossenschaft. Nebst ihrem Engagement in der fenaco-LANDI Gruppe war Bernadette Kündig politisch in ihrer Gemeinde und in ihrem Kanton aktiv: Sie war Gemeindepräsidentin des Kantonshauptortes Schwyz und hatte Einsitz im Kantonsrat Schwyz.

Christian Lutz, seit 2007 Präsident der Geschäftsführervereinigung Schweiz der fenaco-LANDI Gruppe und Geschäftsführer der LANDI Weinland, trat altershalber von seinem Amt zurück. Er wurde an der Generalversammlung offiziell verabschiedet. Christian Lutz führt seit 2001 die LANDI Weinland und war vor seiner Tätigkeit als Präsident Mitglied der Arbeitsgruppe Betriebswirtschaft. Sein grosses, langjähriges Engagement für die Geschäftsführervereinigung Schweiz wurde an der Generalversammlung verdankt, und er wurde zum Ehrenmitglied gewählt.