Direkt zum Inhalt

News

AGROLA expandiert ihr Holz-Pellets-Geschäft weiter

Heute war Spatenstich für das neue Holz-Pellets-Umschlagslager in Moudon.

Thumbnail

AGROLA, eine der führenden Energieanbieterinnen im ländlichen Raum, führte den Spatenstich zum AGROLA Holz-Pellets-Umschlagslager in Moudon durch.

AGROLA setzt auf nachwachsende Rohstoffe mit Potenzial. Am 27. Juni 2018 hat die Schweizer Marktführerin im Vertrieb von Holz-Pellets zum Spatenstich nach Moudon geladen. Hier entsteht auf einer Fläche von rund 2‘000 m2 bereits das zweite eigene AGROLA Holz-Pellets-Umschlagslager mit zwei Silos à 490 Tonnen Kapazität.

AGROLA reagiert auf die stetig wachsende Nachfrage nach erneuerbaren Energien und positioniert sich zentral in den entsprechenden Regionen. Dank vereinfachter Logistik und optimierter Lagerbewirtschaftung entstehen kürzere Transportwege, schnellere Belieferungen und eine effiziente Abwicklung. Das Fassungsvermögen beider Silos entspricht einem Wärmebedarf von rund 200 Einfamilienhäusern pro Jahr, während die Umschlags-Kapazität eine jährliche Belieferung von 22’500 Haushalten erlaubt. Die Anlage verfügt über eine hohe Automatisierung; Holz-Pellets-Lastwagen werden automatisch beladen.

Das Holz-Pellets-Umschlagslager Moudon wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 betriebsbereit sein. Nachdem das Lager Münchenbuchsee für die Region Mittelland und Nordwestschweiz seit Ende Oktober 2017 überaus erfolgreich in Betrieb ist, verspricht sich AGROLA mit ihrem Verkaufsbüro in Puidoux, dank dem neuen Standort auch die gesamte französische Schweiz optimal und aus kurzer Distanz beliefern zu können. Mit dem Bau der beiden Umschlagslager investiert sie über 4 Mio. Franken für den effizienten Vertrieb dieses CO2-neutralen Produktes.

 

Legende Hauptbild

Am symbolischen Spatenstich in Moudon (v.l.n.r.): Marc Langenegger (fenaco Areale & Technik), Jürg Schneeberger (AGROLA; Verantwortlicher Holz-Pellets), Alex Streitzig (AGROLA; Vorsitzender der Geschäftsleitung), Frank Durussel (AGROLA; Verkaufsbüro Puidoux), Dominique Gobet (fenaco Areale & Technik Suisse Romande), Tamara Pizzelli (LANDI Moudon-Bercher-Mézières; Leiterin Energie), David Haffter (fenaco Areale & Technik Suisse Romande), Bertrand Gumy (LANDI Moudon-Bercher-Mézières, Geschäftsführer), Philippe Conus (LANDI Treuhand Suisse Romande), Jean-Paul Krattiger (fenaco Pflanzenbau), Marius Brülhart (AGROLA), Nicolas Fehlmann (Ingénieurs Conseils SA).