fenaco
Bild
Aktuell Über uns Engagement Medien Jobs & Karriere

Förderung der Bienen durch das Api-Center von UFA Samen

Die Landwirtschaft ist auf Bienen und andere bestäubende Insekten angewiesen. UFA-Samen und die fenaco Genossenschaft unterstützen deshalb die Imkerei mit dem neuen Bereich "Api-Center". Das Api-Center wurde 2014 eingerichtet mit dem Ziel, die Schweizer Imker mit günstigen Produktionsmitteln zu versorgen und die Magazinimkerei zu fördern.

Von 100 Franken, die wir heute in der Schweiz für Lebensmittel ausgeben, kann ein Anteil im Wert von 70 bis 80 Franken nur dank Bestäubung durch Insekten entstehen. Besonders für Obst und Gemüse, aber auch für Beeren, Kräuter und Gewürze sind Honigbienen, Hummeln und Wildbienen unverzichtbar. Honigbienen sind die wichtigsten Bestäuber. Aus verschiedenen Gründen können sie heute ohne Betreuung durch Imker nicht mehr überleben: Ein Bienenvolk in der freien Natur stirbt mit grösster Wahrscheinlichkeit spätestens im ersten Winter.

Die Imkerei leistet also für die Gesellschaft, für die Umwelt und für die Landwirtschaft einen unschätzbaren und unbezahlbaren Dienst. Mit dem Api-Center helfen die fenaco und ihr Tochterunternehmen UFA-Samen diese Dienstleistung langfristig zu erhalten. Das Api-Center bietet alles für die Imkerei und wird sich nach den Bedürfnissen der Imkerinnen und Imker entwickeln.

fenaco Engagement, 9. September 2015