fenaco
Bild
Aktuell Über uns Engagement Medien Jobs & Karriere

1 Milliarde in die Schweiz investiert

Gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen heisst für Unternehmen in erster Linie Arbeitsplätze schaffen und investieren. 2016 investierte die fenaco Genossenschaft 156 Mio. Franken, fast ausschliesslich in der Schweiz und vorwiegend im ländlichen Raum. Dies in einer Zeit, in der viele Firmen ihre Kosten ins günstigere Ausland verlagern.

Ein Blick auf die vergangenen Jahre zeigt, dass das Investitionsjahr 2016 keine Ausnahme war: Die fenaco gab jährlich zwischen 156 und 215 Mio. Franken für Infrastrukturen und Arbeitsplätze aus. Zwischen 2012 und 2016 summierten sich diese Investitionen auf gegen 1 Mrd. Franken. Sie sind ein deutliches Signal an die Schweizer Landwirtschaft, aber auch ein klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Schweiz.

Bemerkenswert ist zudem das Engagement der fenaco als Arbeitgeberin. Allein in den letzten fünf Jahren hat das Unternehmen die Mitarbeiterzahl von 8934 im Jahr 2012 auf 9845 im Jahr 2016 erhöht, also insgesamt rund 1000 Stellen geschaffen.

Mit gegen 10’000 Mitarbeitenden ist die fenaco Genossenschaft heute eine der grössten Arbeitgeberinnen in der Schweiz und eine der wichtigsten im ländlichen Raum. Gemeinsam mit ihren Mitglied-LANDI (landw. Genossenschaften) bietet die fenaco-LANDI Gruppe heute 15’000 Arbeitsplätze an und beschäftigt über 900 Lernende in 15 Berufen.

fenaco Engagement, 17. Mai 2017